Datenschutzerklärung

  1. Verantwortlicher

    RAin Elena Mühle-Stein
    Kirchackerweg 14
    83246 Unterwössen-Chiemgau

    anliegen@covid-forum.de
    covid-forum.de

  2. Verarbeitung personenbezogener Daten

    2.1 Was sind personenbezogene Daten?

    Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, Art. 4 Abs. 1 DSGVO.

    2.2 Verarbeitung personenbezogener Daten durch covid-forum.de

    covid-forum.de verarbeitet personenbezogenen Daten nur dann, wenn dies aufgrund gesetzlicher Vorgaben erlaubt ist oder der Nutzer seine Einwilligung dazu erteilt hat.

    2.2.1 Daten, die Nutzer uns mitteilen

    In aller Regel können Nutzer das Angebot nutzen, ohne dabei persönliche Daten direkt mitzuteilen. Für einzelne Dienste kann es dennoch erforderlich sein, persönliche Daten anzugeben. Weitere Informationen hierzu finden sich unter dem Punkt „Einzelne Dienste“.

    2.2.2 Datenverarbeitung bei Zugriffen aus dem Internet

    covid-forum.de verarbeitet Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (keine Server-Logfiles).

    Zu den Zugriffsdaten gehören:
    • verwendetes Endgerät (Mobilgerät oder PC/Laptop)
    • Browsertyp/-version
    • verweisende URL
    • IP-Adresse

      Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist in diesem Zusammenhang Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

      2.2.3 Weitergabe von Daten

      Sofern covid-forum.de im Rahmen der Verarbeitung personenbezogene Daten gegenüber anderen Personen, Unternehmen oder Stellen übermittelt oder offenlegt, erfolgt dies unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben und nach Abschluss entsprechender Verträge bzw. Vereinbarung.

      2.2.4 Datenverarbeitung in Drittländern

      Sollte eine Übermittlung personenbezogener Daten in ein sog. „Drittland“ (d.h. in einen Staat außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums) zwingend notwendig sein, so erfolgt dies nur bei Vorliegen eines anerkannten Datenschutzniveaus oder auf Grundlage besonderer Garantien, Zertifizierungen oder verbindlicher interner Datenschutzvorschriften i.S.d. Art. 44 – 49 DSGVO.
  3. Cookies

    Das Angebot nutzt KEINE Cookies.
  4. Einzelne Dienste

    Die im Angebot eingesetzten Dienste werden auf Basis der Einwilligung der Nutzer nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO oder auf Basis des berechtigten Interesses von covid-forum.de nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO betrieben. Das berechtige Interesse von covid-forum.de liegt in der Sicherstellung der bedarfsgerechten Gestaltung und der fortlaufenden Optimierung des Angebots. Zweck der Datenverarbeitung und Kategorien personenbezogener Daten sind im Rahmen des jeweiligen Dienstes beschrieben.
    • Webhosting und E-Mail-Versand

      Um das Angebot sicher und effizient bereitstellen zu können, nimmt covid-forum.de Dienstleistungen in den Bereichen Webhosting und E-Mail-Versand in Anspruch.

      Zu den hierfür verarbeiteten personenbezogenen Daten können folgende Daten gehören:
    • alle die Nutzer des Angebots betreffenden Nutzungs- und Kommunikationsdaten (IP-Adressen etc.),
    • Adressen der Absender und Empfänger von E-Mails,
    • Inhalte von E-Mails inkl. weiterer den E-Mail-Verkehr bestreffenden Informationen (beteiligte Provider etc.)
  5. Sicherheit

    Das Angebot verwendet das SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die vom eingesetzten Browser unterstützt wird. Ob eine einzelne Website des Angebots verschlüsselt übertragen wird, ist in der Adressleiste des Browsers am Präfix https:// und/oder am geschlossenen Schloss-Symbol erkennbar. covid-forum.de setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die durch sie verwalteten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.
  6. Betroffenenrechte

    Der Nutzer hat das Recht auf:
    • eine Bestätigung, ob eigene personenbezogene Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie dieser Daten, Art. 15 DSGVO.
    • Vervollständigung der eigenen personenbezogenen Daten oder Berichtigung unrichtiger eigener personenbezogener Daten, Art. 16 DSGVO
    • Löschung der eigenen personenbezogenen Daten, wenn ein dort genannter Löschgrund vorliegt, Art. 17 DSGVO
    • Einschränkung der Verarbeitung der eigenen personenbezogenen Daten, wenn ein dort genannter Grund vorliegt, Art. 18 DSGVO
    • Übertragung der eigenen personenbezogenen Daten zu einem anderen Verantwortlichen, Art. 20 DSGVO
    • Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn er der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten gegen geltende Gesetze verstößt, Art. 77 DSGVO

      Zuständige Aufsichtsbehörde:

      Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Bayern
      Wagmüllerstraße 18
      80538 München

      Telefon: +49 (0) 89 212 672 – 0
      Telefax: +49 (0) 89 212 672 – 50
      E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de

      Der Nutzer hat das Recht, erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen, Art. 7 Abs. 3 DSGVO. Der Nutzer hat das Recht, der künftigen Verarbeitung der ihn betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit zu widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.
  7. Löschung von Daten

    Personenbezogene Daten werden gelöscht, sobald der Verarbeitungszweck entfällt oder die der Verarbeitung zu Grunde liegende Einwilligung wiederrufen wurde. Stehen einer Löschung gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder Verjährungsfristen entgegen, dürfen die fraglichen personenbezogenen Daten nur noch zu handels- oder steuerrechtlichen Zwecken bzw. zum Zwecke der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen verarbeitet werden.
  8. Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzerklärung

    Die Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und datiert vom 20.10.2020. Aufgrund fortlaufender rechtlicher und technischer Entwicklungen behält sich covid-forum.de vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu aktualisieren.